Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Umgang mit der Community

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2020
    Beiträge
    82
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von HannibalsRa Beitrag anzeigen
    Es wird immer gesagt, dass man Bugs im Forum posten soll, weil dies hier die Sammelstelle für die Programmierer ist, wo diese auch behoben werden können. Es reicht nicht aus, sofern nicht im äußerst seltenen Fall ein Programmierer, welcher Zeit hat und kleine Bugs sofort beheben kann, diese nur im Voice zu besprechen oder im Discord zu posten, weil es dort einfach schnell in Vergessenheit gerät.


    Wir haben nun lediglich eine Information, dass es einen Fehler gibt, welcher Spielvorteile mit sich bringt und du davon weiß. Aus diesem Grund könnten wir davon ausgehen, dass du diesen besagten Bug bereits nutzt, weil du ihn nicht im Forum wie auch in unseren Regeln festgehalten ist, gemeldet hast.



    Das Nicht-melden ist also eine bewusste Entscheidung und kann mit bis zu 3 Monaten Sperre geahndet werden je nach schweregrad des Fehlers.

    Du möchtest hier Kritik äußern, bist dabei aber weder konstruktiv noch kann man deine Beispiele nachvollziehen. Am schlimmsten ist jedoch, dass du selbst augenscheinlich gegen unsere Spielregeln verstößt.



    Mit freundlichen Grüßen
    Team XOrbit
    Guten Abend ...
    Es war bei besagtem Gespräch unter anderen El_presidente anwesend ... dieser hatte mich dann gebeten das ganze mit Ranger genauer zu beleuchten. Das ganze haben wir auch getan und den Bug auch genau aufgeschlüsselt ... an dieser Stelle wurde ich nicht gebeten das ganze im Forum zu posten ... Wenn so etwas dann vergessen wird ist das ehrlich gesagt nicht mein Problem. Besagten Bug nutzen übrigens alle Spieler ...

    Edit:
    Spaßeshalber habe ich eben mal nachgeschaut:

    "6.2 Known bugs should be reported as fast as possible in the forum."

    Sie sollten gepostet werden ... kann in der Regel da leider keinen Zwang erkennen
    Geändert von Baarinh (01.10.2020 um 19:54 Uhr)

  2. #12
    Grafiker Avatar von HannibalsRa
    Registriert seit
    31.12.2017
    Ort
    Bei Berlin
    Beiträge
    377
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    Guten Abend ...
    Es war bei besagtem Gespräch unter anderen El_presidente anwesend ... dieser hatte mich dann gebeten das ganze mit Ranger genauer zu beleuchten. Das ganze haben wir auch getan und den Bug auch genau aufgeschlüsselt ... an dieser Stelle wurde ich nicht gebeten das ganze im Forum zu posten ... Wenn so etwas dann vergessen wird ist das ehrlich gesagt nicht mein Problem. Besagten Bug nutzen übrigens alle Spieler ...
    Offensichtlich ist es dein Problem, weil keiner davon weiß mit dir geschrieben bzw. gesprochen zu haben.
    Außerdem heißt das inoffizielle Discord nicht um sonst INOFFIZIELL, weil es dort keinen Support gibt, ergo alles ins Forum was supportet werden soll oder halt ingame.
    Abschließend hättest du auch einfach mal die Regeln lesen können, welche du ja offensichtlich akzeptiert hast, weil du bei uns spielst.

    Drei Argumente welche deine Aussage widerlegen und du nun trotzdem das Problem hast.

    PS:
    auf Deutsch steht dort aber das was ich zitiert habe, ich nehme an, weil du auf Deutsch mit uns kommunizierst, dass du das lesen kannst


    Aber danke, dass du uns auf diesen Übersetzungsfehler hingewiesen hast, wir werden ihn zeitnah ändern
    Geändert von HannibalsRa (01.10.2020 um 20:01 Uhr)

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2020
    Beiträge
    82
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von HannibalsRa Beitrag anzeigen
    Offensichtlich ist es dein Problem, weil keiner davon weiß mit dir geschrieben bzw. gesprochen zu haben.
    Außerdem heißt das inoffizielle Discord nicht um sonst INOFFIZIELL, weil es dort keinen Support gibt, ergo alles ins Forum was supportet werden soll oder halt ingame.
    Abschließend hättest du auch einfach mal die Regeln lesen können, welche du ja offensichtlich akzeptiert hast, weil du bei uns spielst.

    Drei Argumente welche deine Aussage widerlegen und du nun trotzdem das Problem hast.

    PS:
    auf Deutsch steht dort aber das was ich zitiert habe, ich nehme an, weil du auf Deutsch mit uns kommunizierst, dass du das lesen kannst
    Ihr habt doch vor kurzem noch gesagt, dass englisch die Hauptsprache ist weil man alle erreichen will. Ist es dann falsch sich an die Englischen Regeln zu halten? Mal davon abgesehen sollten doch die Regeln in jeder Sprache das gleiche beinhalten.

    Ingame wurde der Bug gemeldet ... solltet ihr eure Tickets nochmal durchschauen. Im Forum wurde er wie bereits gesagt bewusst nicht gemeldet.

    Edit: mal davon abgesehen ist diese Diskussion an dieser Stelle hier einfach Fehl am Platz
    Geändert von Baarinh (01.10.2020 um 20:04 Uhr)

  4. #14
    Grafiker Avatar von HannibalsRa
    Registriert seit
    31.12.2017
    Ort
    Bei Berlin
    Beiträge
    377
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Von wem und in welchem Uni wurde der Bug gemeldet?
    Wenn wir weder Namen des Spielers, noch Uni oder Bug-Bezeichnung haben, können wir nichts nachprüfen.

    Was deine Aussagen immer noch sehr fragwürdig macht.

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2020
    Beiträge
    33
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Ich finde es ganz und gar nicht in Ordnung wie ihr mit Kritik umgeht.
    Ihr geht auf einen Spieler los, der wirklich viele Bugs postet und fast nur patzige anworten bekommt.
    Seht mal wie viele linkes der erste Post bekommen hat, ich glaube das allein rechtfertigt die Kritik und sollte von euch ernst genommen werden. Nehmt die Chance doch wahr eure internen abläufe zu verbessern und einfach ein bisschen freundlicher zu sein.

    wäre wirklich schön. Aja und ich warte schon seit 22.09 auf eine Überprüfung von Ticket #30 in Apollon.

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2020
    Beiträge
    57
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Hallo zusammen,

    zunächst: ich finde das die Teamler sehr freundlich sind und einen sehr guten ehrenamtlichen Job machen.

    Das Problem liegt im Zusammenwirken zwischen Spielern/Spielern und Teamlern/Spielern. Zum einen geht die Kerntruppe an Spielern auf jeden los, der neu ist und/oder (wenn auch teils unqualifizierte) Vorschläge macht. Sowohl im Discord als auch im Forum. Teile der Spieler sind darüber hinaus auch Teil des Teams.


    Meiner Meinung nach müsste eine strikte Trennung zwischen Team und Spielern erfolgen. Keine Diskussionen im Discord. Auch bräuchte es eine konsequente Ahndung bei potentiellen Regelverstößen. Und neue Features.

    Als Beispiel, was ich erlebt habe: Spieler A ist Spieler/Teamler und spielt eigentlich TheiaNG. Er fing wie sein Kumpel Spieler B in Apo1 an. Spieler B wollte über Apo1 auch nach Theia. Irgendwann hat Spieler B dann Spieler A erwischt. Am Ende freute sich Spieler A, da Spieler B nun viel besser positioniert nach Theia übersiedeln konnte als vorher geplant. "Zufälliger" Kill?

    Auch in Apo2 wird es Kills mit Unmengen an Ress zwischen Spielern geben, die auf anderen Servern miteinander spielen. Entweder zufällig weil es den jeweiligen Spielern egal ist oder tatsächlich mit der Absicht, den anderen zu bevorteilen. Daher denke ich, dass das Team sich mehr von den Spielern distanzieren und spielerische Interaktionen genaustens beobachten sollte.

    Das Kernproblem ist und bleibt die geringe Spielerzahl, welche auch noch zu 90 % aus Spielern alter Tage besteht. Man muss in Apo2 alles angreifen was nicht bei 3 auf dem Baum ist. Das derzeitge Spielprinzip aus 2002 sorgt dafür, dass sich mMn kaum etwas ändern wird. Automatisches Resszusammenziehen? Umsetzung Mobile? Stundelanges Scannen? Saven nur über Statio/Kolo/TF ?
    Wenn ich unterwegs bin will ich am Handy bei umständlicher Grafik nicht 17 Planeten zusammenziehen, warten, und dann über statio/Tf Abbau genau die %-GEschwindikeit und Koods ausprobieren, um meine Fleet für 8h zu saven. Deshalb liegt auch genau hier der Schwerpunkt des Umgangs mit der Community.

    Daher für den Umgang mit der Community: Weniger sinnlose Kommunikation (die aktiven Spieler verfolgen eh alle eigene Interessen), mehr Komfortfeatures für neue und alte Spieler, eben eine Anpassung an 2020. Oder es bleibt bei einem Spiel für eine Zielgruppe von ~ 0,00001 % der 20-80 Jährigen.

    Grüße
    Geändert von Bittewarten (02.10.2020 um 10:51 Uhr)

  7. Likes Sarlonth liked this post
  8. #17
    Administrator Avatar von El_Presidente
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    4.589
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    Nie und nirgendwo habe ich geschrieben, dass der bug für mich wichtig ist. ich habe einen bug gefunden und gemeldet nicht mehr und nicht weniger. Ihr solltet den Anspruch haben so wenig bugs wie möglich im Spiel zuhaben. Wenn "kleinere" bugmeldungen nicht mehr gewünscht sind darfst du mir das gerne mitteilen
    Offensichtlich hast du meinen Beitrag mal wieder nicht verstanden oder nicht komplett gelesen.
    Bugmeldungen sind erwünscht und zwar alle.

    Unser Ziel ist es 100% Bugfrei zu werden.
    Die Bugs werden aber nach einer Prioritätsliste abgearbeitet die zusammen mit der Communtiy entsteht.
    Dadurch passiert, dass es eben auch Bugs gibt, die länger bestehen bleiben.
    Ich verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum du ständig auf diesen einen Bug beharrst. Willst du dich selbst über die Community damit stellen und aussagen, dass deine Bugs wichtiger sind als die Prioritätsliste welche die Community erstellt hat?


    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    Wer ist denn diese Community die Bugs nach dringlichkeit einstuft? kann mich an keine abfrage oder ähnliches zu diesem Thema erinnern
    Wie bereits mehrfach erwähnt, werden die Bugs und Features inkl. Community Interesse (welche wir im Forum, Tickets usw. einfangen) bei den öffentlichen Teamsitzungen dargelegt.
    Die Anwesenden Spielern entscheiden dann über schwere, Spieleinfluss und Dringlichkeit der Meldung.

    Da diese Teamsitzungen öffentlich sind und von jedem im Discord sehbar ist es auch kein Geheimnis wer dabei anwesend war.
    Hier mal eine Liste von Community Mitglieder die in den letzten 6 Monaten ein oder mehrfach (fast alle) teilgenommen und damit Einfluss genommen haben.
    Diejenigen die uns vorab eine Nachricht zugesendet haben mit ihrer Meinung / Punkten sind hierbei nicht erfasst worden:

    adW, Bauherr, El_Presidente, HannbailsRa, Mopsi Thomsen, Ranger, Tatzel, Whiteshadow, Backi, Ace, Dovahkin, Gamabunt, V3n0m, NoRiskNoFun, Organics, Sandkorn,
    17Trust09, MBloody, Engelmia, Bluenatix, Flauschball, fer, Ente, Zoor, hagbard, Leeloo Minai, Frodo, Mastermuffin, Sissy, Daenerys, Sir-Geschmack, spross,
    Ironfaust, Winta, Dennis/Striker86, reaper66999, zuechter, Zwergnase, Faxer, NoobFreaky89, lordi, Cullinan, p3zi, Eleria,

    Dies sind die Namen die diese Personen zu dem Zeitpunkt ihrer Teilname als Discordnamen hatten.
    Insgesamt 44 Personen aus verschiedenen Universen mit den verschiedensten Spielweisen.

    Zu den 44 musst du jetzt noch die Personen dazurechnen, die vorab Nachrichten, Meinungen und Punkte die Besprochen wurden eingereicht haben.
    Und natürlich alle die bei Ideen und Generell im Forum mitdiskutiert haben, da diese ebenfalls Einfluss genommen haben.

    Uns ist klar, dass 44 Personen nur ca. 1/4 der aktiven Spieler entspricht, aber mit so einer großen Anzahl an Personen kann man schon arbeiten.
    Dazu kommt auch, dass diese Spieler auch mit anderen Spielern Kontakt haben und teilweise diese vertreten.

    Abschließend finde ich, dass diese Anzahl groß genug und vielfältig genug ist um die Community zu vertreten.


    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    "Teamler können nicht aktiv ins Spiel Geschehen eingreifen, weil es absichtlich Funktionen, die dies machen könnten, nicht gibt.
    Sie können keine fliegenden Flotten oder sonst was sehen"

    Damit beziehst du dich auf vorfall apollon? ... der eingriff des teamlers wurde doch in dem Thema bestätigt. nicht sogar von dir?
    In dem Thema wurde von vielen Spieler viel Spekulation, Annahmen und Müll geschrieben der so nie stattgefunden hat.
    Wir haben daher das Thema aufgearbeitet und jeden Log (Spieler als auch GO) angeschaut und die Zeiten verglichen.

    Das gesamt Paket haben wir dann der Community präsentiert und gemeinsam diskutiert.
    Das Ergebnis war, dass er nicht aktiv ins Spiel geschehen eingegriffen hat und einem Spieler aufgrund eines Tickets einfach nur helfen wollte.
    Durch das Handeln des GOs ist kein Spieler zu schaden gekommen.
    Das ist das was die Community entschieden hat. Das ganze ist auch im besagten Thema nachlesbar und muss jetzt hier nicht nochmal diskutiert werden.

    Nichts desto trotz gibt es mit Absicht viele Features nicht im GO, SGO, UA Menü.
    Wie z.B. fliegende Flotten sehen.
    Daher können wir die meisten Anschuldigungen direkt Blocken, weil es diese Möglichkeit gar nicht gibt.



    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    Meine Kritik bezog sich zu 100% auf das Team ... und was mich stört habe ich denke ich sehr deutlich rüber gebracht ... und da ich offensichtlich nicht der einzige bin der das so sieht solltet ihr an euch arbeiten. DAS ist mein verbesserungsvorschlag
    Ich verstehe leider nicht, wie deine Beiträge in diesem Thema uns helfen sollen an uns zu arbeiten?


    1. Du hast dich über Themen beschwert die derzeit aktiv bearbeitet werden mit der Behauptung, dass das Team dort nicht reagiert.
      1. Was du mittlerweile selbst eingesehen hast, dass du Blödsinn geschrieben hast

    2. Du hast dich über Beiträge von mir beschwert in einem Thema
      1. Hier finde ich aber deine Kommunikation fragwürdiger als meine
      2. Andere Teamler und Spieler haben auch nicht verstanden was du uns dort eigentlich mitteilen wolltest
      3. Du generell mit deiner Schreibweise oft mit anderen Spielern negativ aneckst

    3. Du wirfst dem Team aktives eingreifen ins Spielgeschehen vor
      1. Obwohl die Community anhand der Logs entschieden hat, dass dies nicht stattfand

    4. Du beschwert dich über Zensur und löschen von Beiträgen
      1. Dir ist dabei aber egal, ob sie gegen Forum Regeln verstoßen haben
      2. Wir generell nicht leichtfertig was löschen, sondern meistens erst reagieren, wenn es von Spielern (also der Community) gemeldet wurde

    5. Du meldest einen Bug nicht
      1. Was ein Regelverstoß von dir ist.
      2. Angebliche Kommunikation des Bugs mit dem Team im Discord
        1. Das Team würde dich immer sofort darauf hinweisen, dass Bugs ins Forum gehören. Das widerspricht dem ganzen eigentlich schon.
        2. Sich keiner daran erinnern kann







    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    Als ich im Discord kritisch ABER sachlich die angriffssperre und die entscheidung zum P-Mode hinterfragt habe wurde ich kommentarlos gebannt ... ich kann nichts dafür, dass der Teamler nicht verstanden hat worum es geht. und das ist nicht nur mir aufgefallen ...
    Das Discord wird Teils von Teamlern und Teils von Spielern moderiert.
    Da ich dort nicht aktiv bin, kann ich dir leider nicht sagen, warum du dort gebannt wurdest.

    Da ich deine Beiträge hier im Forum kenne, würde ich vermuten, dass du einen sehr herablassenden Kommentar abgegeben hast, der weder was mit Kritik und erst recht nicht konstruktiv war und du dabei vermutlich auch gleich Spieler beleidigt hast. Wodurch dich einer der Moderatoren (nicht zwingend Teamler) dich dann gebannt hat.
    Das ist aber nur meine Vermutung.
    Da ich nicht dabei war, kann ich dazu aber nichts sagen.



    Zitat Zitat von Baarinh Beitrag anzeigen
    Mir ist durchaus bewusst ,dass ich mit meiner Art bei euch anecke ... das ändert aber nichts daran, dass zb meine bugmeldungen alle stimmen und eben keine "bedienungsfehler" sind! Ich bin ein aktiver user der regelmäßig auch mehr zeit als angebracht mit diesem spiel verbringt ... Ihr müsst mich auf garkeinen fall mögen ... sollt ihr auch nicht ... aber respektieren solltet ihr mich. Wenn man nicht von Tag 1 an so abwertend seitens des Teams gewesen wäre hätte sich das hier auch in eine ganz andere Richtung entwickeln können(aktive unterstützung des teams) ... aber ganz ehrlich ... mit so einem Team möchte ich nicht arbeiten
    Scheinbar hast du auch hier mal wieder nicht verstanden was ich geschrieben habe oder dir nicht die mühe gemacht komplett zu lesen was ich geschrieben habe.
    Ich habe niemals gesagt, dass deine Bugmeldung ein Bedienungsfehler ist. Ich habe gesagt, dass die meisten Bugmeldungen dieser Art in Wirklichkeit Bedienungsfehler sind und es daher durchaus legitim ist, dass das Team erst mal danach frägt. Im weiterem Schriftverkehr stellte sich dann heraus, dass dem nicht so war.
    Du beschwerst dich also über etwas was ganz normaler Support ist und anders nicht funktioniert.

    Ich würde verstehen, wenn du dich beschweren würdest, dass dich das Team dann ignoriert hätte. Was aber nicht stattfand. Das Team hat weiter hinterfragt und versucht den Bug aufzudecken / zu klären.

    Respektlos wäre es, wenn wir dich z.B. ignorieren würden. Stattdessen schreibt das Team ständig und geduldig mit dir und versucht deine Probleme zu erkennen und nachzuvollziehen. Dabei wirst du auch nicht vom Team beleidigt oder abwerten dargestellt. Ich finde daher, dass das Team sehr respektvoll mit dir umgeht.


    Mich würde es wie gesagt freuen, wenn du dich mit konstruktiven Verbesserungsvorschlägen bei der Entwicklung von XOrbit beteiligst.





    Zitat Zitat von Sarlonth Beitrag anzeigen
    Ich finde es ganz und gar nicht in Ordnung wie ihr mit Kritik umgeht.
    Ihr geht auf einen Spieler los, der wirklich viele Bugs postet und fast nur patzige anworten bekommt.
    Alle Antworten die ich vom Team als patzig bezeichnen würde, waren aufgrund vor vorhergehender herablassenden Kommentaren.
    Generell ist das Team sehr geduldig und versucht das Problem des Spielers zu erkennen. Ich kann keinen Beitrag erkennen in dem ein Spieler Beleidigt, Denunziert oder sonst wie respektlos behandelt wird.

    Leider stellen sich hier aber Spieler über die gesamte Communiy, was ich nicht ok finde. Quasi ihnen ist egal was 40 Spieler entschieden haben, ihre Stimme steht über allem.

    Auch wird oft viel Spekulation und Behauptungen geschrieben gegen das Team, welche technisch so gar nicht möglich sind.
    Da versteht sicherlich jeder, dass bei der fünften haltlosen Unterstellung man irgendwann auch die Schnauze voll hat.

    Zitat Zitat von Sarlonth Beitrag anzeigen
    Seht mal wie viele linkes der erste Post bekommen hat, ich glaube das allein rechtfertigt die Kritik und sollte von euch ernst genommen werden.
    Ungefähr genauso viele Likes wie Spieler geschrieben haben, dass er Blödsinn schreibt.
    Auch finde ich ein Like weniger Wert, als ein Kommentar. Weil ein Kommentar wesentlich mehr Aufwand ist.

    Zitat Zitat von Sarlonth Beitrag anzeigen
    Nehmt die Chance doch wahr eure internen abläufe zu verbessern und einfach ein bisschen freundlicher zu sein.
    Bitte schreib uns doch wie wir welche Abläufe verbessern können.
    Wir würden uns über echte Verbesserungsvorschläge freuen. Gerne nehmen wir die Verbesserungsvorschläge entgegen.

    In diesem Thema lese ich aber bisher nur: "euer Umgang ist scheiße" auf der einen Seite und "das Team macht einen guten Job" auf der anderen Seite.
    Aus diesen beiden Kommentare, kann ich leider nichts konstruktives ziehen.

    Zitat Zitat von Sarlonth Beitrag anzeigen
    Aja und ich warte schon seit 22.09 auf eine Überprüfung von Ticket #30 in Apollon.
    Wie bereits mehrfach erwähnt ist das Support Team derzeit stark ausgelastet.
    Wobei ich mir aber nicht vorstellen kann, dass ein Ticket so lange liegen bleibt. Ich werde das aber klären.
    Hast du eine Ticket Nummer für mich?


    Wie du z.B. auch in diesem Thema siehst müssen bereits Admins, Entwickler und Grafiker beim Support helfen und kommen nicht ihrer eigentlich Arbeit nach.
    Das machen wir, weil wir finden, dass jeder eine schnelle Antwort verdient hat und nicht Wochen warten sollte. Aber auch wir sind nur Menschen und machen das alles nur nebenbei, wodurch es auch passieren kann, dass man mal 2-3 Tage auf eine Antwort warten muss.


    Wir freuen uns daher über jeden Spieler der sich bei der Entwicklung von XOrbit beteiligt.
    Egal ob
    - als Supporter
    - mit guten Ideen im Forum
    - mit guten konstruktiven Beiträgen zu Ideen und Themen
    - als Fragebeantworter für neue Spieler
    - und vieles mehr





    Zitat Zitat von Bittewarten Beitrag anzeigen
    zunächst: ich finde das die Teamler sehr freundlich sind und einen sehr guten ehrenamtlichen Job machen.
    danke für dieses Lob


    Zitat Zitat von Bittewarten Beitrag anzeigen
    Das Problem liegt im Zusammenwirken zwischen Spielern/Spielern und Teamlern/Spielern. Zum einen geht die Kerntruppe an Spielern auf jeden los, der neu ist und/oder (wenn auch teils unqualifizierte) Vorschläge macht. Sowohl im Discord als auch im Forum. Teile der Spieler sind darüber hinaus auch Teil des Teams.
    Alle Teamler waren früher auch mal Spieler oder sind es teilweise noch. Das ist dem geschuldet, dass wir diese übers Spiel finden.
    Dennoch sind die Rechte der Teamler stark an ihre Aufgaben reduziert.
    z.B. kann ein Grafiker keine Tickets im Universum sehen, er kann aber im Forum auf Fragen antworten.

    In einer Spielerumfrage ob Teamler in einem Universum spielen sollen dürfen, indem sie keine Rechte haben, haben 90,48% mit "Ja sie sollen spielen dürfen" gestimmt und nur 4,76% mit "nein, sie sollen nicht spielen dürfen". Der Rest war Enthaltungen.



    Zitat Zitat von Bittewarten Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach müsste eine strikte Trennung zwischen Team und Spielern erfolgen. Keine Diskussionen im Discord. Auch bräuchte es eine konsequente Ahndung bei potentiellen Regelverstößen. Und neue Features.
    Leider vorderen immer wieder Spieler, dass wir im Discord supporten. Dafür sind wir aber zu wenig Personen.
    Dennoch müssen wir soweit ein Auge darauf haben, dass wir reagieren können, wenn jemand gegen Deutsches Recht verstößt.

    Prinzipiell bin ich aber auch für eine weitere Distanzierung vom Discord, weil wir dadurch mehr Zeit für wirklich wichtiges bekommen.
    Evtl. können wir das erreichen, wenn wir noch mehr Spieler Moderatoren einstellen.



    Zitat Zitat von Bittewarten Beitrag anzeigen
    Als Beispiel, was ich erlebt habe: Spieler A ist Spieler/Teamler und spielt eigentlich TheiaNG. Er fing wie sein Kumpel Spieler B in Apo1 an. Spieler B wollte über Apo1 auch nach Theia. Irgendwann hat Spieler B dann Spieler A erwischt. Am Ende freute sich Spieler A, da Spieler B nun viel besser positioniert nach Theia übersiedeln konnte als vorher geplant. "Zufälliger" Kill?

    Auch in Apo2 wird es Kills mit Unmengen an Ress zwischen Spielern geben, die auf anderen Servern miteinander spielen. Entweder zufällig weil es den jeweiligen Spielern egal ist oder tatsächlich mit der Absicht, den anderen zu bevorteilen. Daher denke ich, dass das Team sich mehr von den Spielern distanzieren und spielerische Interaktionen genaustens beobachten sollte.
    Quasi ein absichtliches ausnutzen der Fusion um besser da zu stehen.
    Leider ist sowas extrem schwer nachzuweisen. Wir arbeiten aber bereits daran sowas besser identifizieren zu können.

    Tendenziell wird für eine genauere und bessere Überwachung mehr Personal benötigt, was wir leider nicht haben.



    Zitat Zitat von Bittewarten Beitrag anzeigen
    Das Kernproblem ist und bleibt die geringe Spielerzahl, welche auch noch zu 90 % aus Spielern alter Tage besteht. Man muss in Apo2 alles angreifen was nicht bei 3 auf dem Baum ist. Das derzeitge Spielprinzip aus 2002 sorgt dafür, dass sich mMn kaum etwas ändern wird. Automatisches Resszusammenziehen? Umsetzung Mobile? Stundelanges Scannen? Saven nur über Statio/Kolo/TF ?
    Wenn ich unterwegs bin will ich am Handy bei umständlicher Grafik nicht 17 Planeten zusammenziehen, warten, und dann über statio/Tf Abbau genau die %-GEschwindikeit und Koods ausprobieren, um meine Fleet für 8h zu saven. Deshalb liegt auch genau hier der Schwerpunkt des Umgangs mit der Community.

    Daher für den Umgang mit der Community: Weniger sinnlose Kommunikation (die aktiven Spieler verfolgen eh alle eigene Interessen), mehr Komfortfeatures für neue und alte Spieler, eben eine Anpassung an 2020. Oder es bleibt bei einem Spiel für eine Zielgruppe von ~ 0,00001 % der 20-80 Jährigen.
    Danke für diese Ideen.
    Wie du evtl. schon mitbekommen hast, arbeiten wir an den meisten dieser Punkten bereits.

    • Ress zusammenziehen mit einem Klick
    • Mobiles Design
    • Neue mobilere Ansicht für Galaxy und Flottenseite
    • einfacheres saven durch Auswahl der Stunden anstatt der Prozente (wie genau das gelöst wird steht noch nicht fest)


    Wie du aber richtig erkannt hast, wird durch sinnlose Diskussion unsere Arbeit oft gebremst, wodurch solche Features leider länger auf sich warten lassen.

  9. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2017
    Beiträge
    74
    Beitrags - Danke / Gefällt
    jeder kennt mich
    ich hinterfrage auch immer alles kritisch
    und hatte schon oft ärger mit spielern oder dem team
    aber das team macht seit langem einen guten job
    und das was hier geschrieben wird ist keine kritik sondern ein kommentar in dem sich jemand auskotzt und nichts relevantes beiträgt

    da likes scheinbar wichtig sind vergebe ich jetzt auch einen

  10. Likes Bittewarten liked this post
  11. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    137
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Wie viele der User die du bei den Teamsitzungen aufgelistet hast sind denn in einer oder mehrerer Funktionen Teil des Teams? Die müsstest du dann nämlich schon mal raus rechnen um die Leute zu haben die wirklich nur spielen

    Desweiteren ca 25% aller aktiven Spieler als Vertretung der Community zu werten ist auch nicht unbedingt ein guter Schritt. Wären 50% der aktiven User dabei anwesend könnte man davon reden dass sie die Community vertreten, Es gibt bei der Liste bestimmt so einige die in dem einen oder anderen Uni miteinander zu tun haben und natürlich dementsprechend versuchen werden eure Prioritäten dahingehend zu lenken dass sie den größtmöglichen Nutzen davon ziehen können.

    Mein persönlicher Rat an euch: diskutiert Bugs und Exploits nicht mit Usern, entscheidet SELBST die Priorität was die Bearbeitung angeht (auch wenn dann eventuell von manchen Leuten wieder gegen euch geschossen werden könnte), macht ein mal im Monat einen Post mit Dingen die ihr bearbeitet und / oder komplett gefixt habt

  12. Likes DerOgamer liked this post
  13. #20
    Administrator Avatar von El_Presidente
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    4.589
    Beitrags - Danke / Gefällt
    Zitat Zitat von Kiva Beitrag anzeigen
    Wie viele der User die du bei den Teamsitzungen aufgelistet hast sind denn in einer oder mehrerer Funktionen Teil des Teams? Die müsstest du dann nämlich schon mal raus rechnen um die Leute zu haben die wirklich nur spielen
    Teamler haben an sich ein guten Verständnis vom Spiel, kennen viele Spielweisen und haben selber bereits Jahrelang gespielt.
    Daher ist ihre Einschätzung von Bugs und Features meistens sehr gut.



    Zitat Zitat von Kiva Beitrag anzeigen
    Desweiteren ca 25% aller aktiven Spieler als Vertretung der Community zu werten ist auch nicht unbedingt ein guter Schritt.
    Naja, 25% im Sprach-Channel + Forum aktive + Ticket schreiber entspricht der Gesamtmenge.
    Weiß jetzt aber nicht wie viele Prozente das dann sind.

    Finde aber erst mal eine Community / Game, bei dem sich 25% der Community an der Entwicklung des Spiels beteiligt.
    Finde allein diesen Schnitt schon sehr groß.


    Zitat Zitat von Kiva Beitrag anzeigen
    Es gibt bei der Liste bestimmt so einige die in dem einen oder anderen Uni miteinander zu tun haben und natürlich dementsprechend versuchen werden eure Prioritäten dahingehend zu lenken dass sie den größtmöglichen Nutzen davon ziehen können.
    Was die Interessen und Hintergründe der einzelnen sind können wir natürlich nicht alles ergründen.
    Da aber die Personengruppe mit 44 Personen schon recht groß ist, denke ich, dass solche versuche untergehen.

    Auch schildern die Spieler immer warum sie dieser Meinung sind mit echten Beispielen aus den Universen. Das hilft uns mehr Überblick zu erhalten und die Tragweite des Bugs besser zu beurteilen.


    Zitat Zitat von Kiva Beitrag anzeigen
    Mein persönlicher Rat an euch: diskutiert Bugs und Exploits nicht mit Usern, entscheidet SELBST die Priorität was die Bearbeitung angeht (auch wenn dann eventuell von manchen Leuten wieder gegen euch geschossen werden könnte), macht ein mal im Monat einen Post mit Dingen die ihr bearbeitet und / oder komplett gefixt habt
    Ich finde die Diskussion einer Prioritätenliste für Bugs und Featuers macht unsere Arbeit transparenter und bindet die Communtiy stärker ein, was mehr nähe zu Community schafft.
    Über Exploits reden wir nicht mit der Community, diese werden still und heimlich gefixt und haben selbstverständlich immer höchste Priorität.

    Klar geht durch diese Diskussionen jede Woche ca. 2-3 Stunden verloren in denen wir programmieren könnten, aber wir ziehen auch ein nutzen daraus.

    • Ableger des Bugs die wir nicht bedacht hatten
    • Mehr Variationen und Blickwinkel auf den Bug die anschließend getestet werden (gründlicheres Testen)
    • Evtl. wird einer der engagierten Spieler irgendwann ein Teammitglied und unterstützt uns dadurch noch mehr
    • Nebeneffekte des neuen Features die wir nicht bedacht hatten und zusätzlich programmiert / abgefangen werden müssen

    4 Augen sehen mehr als 2 und 88 Augen sehen mehr als 10. Daher finde ich es durchaus praktisch Spieler dabei zu haben.

    Sobald eine neue Version mit Features und Bugsfixes rauskommt, gibt es eine Changelog im Forum.
    Je nach Zeit in die wir hatten und Komplexität, kann dies in kleineren oder größeren Intervallen sein. Monatlich kann ich daher nicht versprechen.

Marcadores

Marcadores

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •