Results 1 to 10 of 10

Thread: Anfänger und Teilzeit Uni?

  1. #1
    Benutzer
    Join Date
    29.01.2020
    Posts
    82
    Post Thanks / Like

    Anfänger und Teilzeit Uni?

    Hallo zusammen,

    wie wäre es mit einem schnellen, quality of life Uni „light“ für Gelegenheitsspieler bzw. Anfänger? Etwas langsamer als Apo und Reset/Möglichkeit zur Fusion nach 6 Monaten?

    Man könnte mit wenig Änderungen vielleicht neue Spieler dazu gewinnen, die dann, wenn sie Bock auf mehr Action oder Komplexität haben, einen der anderen Server joinen können.

    Einige Vorschläge:
    - Temperatur überall gleich, Planeten größer, mehr Speicherkapazität
    - Astro, Plasmatechnik und QT klarer in der Übersicht beschreiben und ggf. auf der Hauptseite präsentieren: mehr Exposlots, mehr Produktion und mehr Planis
    - Keine Monde
    - Items und Klassen streichen
    - Offiziere, Premium, Harvester, Händler, Gala Tool, Transporthelfer einfach zu „Premium“ machen für 5-10 Euro im Monat
    o einfach und transparent. Was sollen 20+ Produkte für xgems, die man vorher umtauschen muss (mit einer Möglichkeit, direkt 200 EUR auszugeben), bei einem Spiel, das man nicht kennt oder nur nebenbei zockt? Das sieht doch für Außenstehende wie p2w aus, selbst wenn es das nicht sein sollte.

    Und 2 Features, um kleinere Spieler zu halten und neue zu gewinnen.
    - Kein Ressourcenklau bei Punktschwächeren (außer Speicher überfüllt). Schwächere hingegen können beim Stärkeren normal angreifen. Schiffe und Def sind nicht betroffen.

    - Kriegsflotte (ohne Spios, kt, gt, Evo, Kolo, ggf. Recs) erhöht die Gesamtproduktion prozentual zu den Gesamtpunkten um bis zu 100% (je 1% Kriegsflotte 2% mehr Produktion; 100% mehr Produktion also wenn die Kriegsflotte 50% der Accountpunkte ausmacht). Ab Platz 20 wird der mögliche Gesamtproduktionsfaktor aber reduziert, damit jeder dranbleiben kann. Ab Platz 9 ist kein Bonus möglich und ab 8 wird die Gesamtproduktionsmenge gedrosselt( egal ob Kriegsflotte oder nicht).

    Platz Max. Produktionsmultiplikator
    20+ 2
    10-20 1,5
    9 1
    8 0,95
    3 0,7
    2 0,65
    1 0,6

    -> hierdurch wird die Spannweite zwischen 1 und x verringert und das uneinholbare Ausreißen wird schwerer. Flottenbauen wird belohnt. Später einsteigende Spieler können so aktiv an die Top 20 anschließen.

    Grüße

  2. Thanks John thanked for this post
  3. #2
    Benutzer
    Join Date
    26.05.2020
    Posts
    66
    Post Thanks / Like
    Meine meinung in rot.

    Bittewarten:
    Einige Vorschläge:
    - Temperatur überall gleich, Planeten größer, mehr Speicherkapazität Dadurch wird das game nur langweiliger und nicht einfacher. jeder lernt schon in der schule, dass jeder planet im sonnensystem anders ist
    - Astro, Plasmatechnik und QT klarer in der Übersicht beschreiben und ggf. auf der Hauptseite präsentieren: wo ist da platz dafür? sowas liest doch keiner. wer infos dazu wissen will kligt auf das bild
    - mehr Exposlots, mehr Produktion und mehr Planis macht für mich als gelegenheitsspieler das universum extrem uninterssant. jemand mit viel zeit wird definitiv gewinnen. sehr gelegenheitsspieler unfreundlich
    - Keine Monde macht das spiel nur langweiliger, hat keinen echten mehrwert.
    - Items und Klassen streichen warum?
    - Offiziere, Premium, Harvester, Händler, Gala Tool, Transporthelfer einfach zu „Premium“ machen für 5-10 Euro im Monat wie soll sich das universum finanzieren?
    o einfach und transparent. Was sollen 20+ Produkte für xgems, die man vorher umtauschen muss (mit einer Möglichkeit, direkt 200 EUR auszugeben), bei einem Spiel, das man nicht kennt oder nur nebenbei zockt? Das sieht doch für Außenstehende wie p2w aus, selbst wenn es das nicht sein sollte. bitte genauer erklären, was es bringen soll 200 EUR direct auszugeben. Lösung mit xgems ist doch viel besser.

    Und 2 Features, um kleinere Spieler zu halten und neue zu gewinnen.
    - Kein Ressourcenklau bei Punktschwächeren (außer Speicher überfüllt). Schwächere hingegen können beim Stärkeren normal angreifen. Schiffe und Def sind nicht betroffen. interessante idee. hat aber ein großes problem. der kleine spieler wird nie lernen was safen bedeutet.

    - Kriegsflotte (ohne Spios, kt, gt, Evo, Kolo, ggf. Recs) erhöht die Gesamtproduktion prozentual zu den Gesamtpunkten um bis zu 100% (je 1% Kriegsflotte 2% mehr Produktion; 100% mehr Produktion also wenn die Kriegsflotte 50% der Accountpunkte ausmacht). Ab Platz 20 wird der mögliche Gesamtproduktionsfaktor aber reduziert, damit jeder dranbleiben kann. Ab Platz 9 ist kein Bonus möglich und ab 8 wird die Gesamtproduktionsmenge gedrosselt( egal ob Kriegsflotte oder nicht). muss sie dafür auf den planeten stehen? warum sollte kriegsflotte die produktion erhöhen,? Das klingt irgendwie unlogisch und müsste dann erst aufwendig erklärt werden

    Platz Max. Produktionsmultiplikator
    20+ 2
    10-20 1,5
    9 1
    8 0,95
    3 0,7
    2 0,65
    1 0,6

    -> hierdurch wird die Spannweite zwischen 1 und x verringert und das uneinholbare Ausreißen wird schwerer. Flottenbauen wird belohnt. Später einsteigende Spieler können so aktiv an die Top 20 anschließen. Wie das Event mit den verschiedenen rohstoff multiplikatoren?

  4. #3
    Benutzer
    Join Date
    29.01.2020
    Posts
    82
    Post Thanks / Like
    - mehr Exposlots, mehr Produktion und mehr Planis macht für mich als gelegenheitsspieler das universum extrem uninterssant. jemand mit viel zeit wird definitiv gewinnen. sehr gelegenheitsspieler unfreundlich
    -->es soll nicht mehr geben, nur die Beschreibungen sollten angepasst werden

    Und zum letzten Punkt: Wenn Flotte den Produktionsfaktor ändern würde - egal ob am plani oder nicht - hätten wir mehr Flotten im Spiel. Der Multiplikator soll insgesamt dafür sorgen, dass Neue Anschluss bekommen können, wenn sie aktiv sind und die Tops sich nicht zu weit absetzen können, selbst wenn sie 24/7 aktiv sind.

    Ein Premiummodell ist viel einfacher zu verstehen als 33 Kaufoptionen mit einer künstlichen Währung. Jetzt muss Du alles zusammenrechnen, umrechnen um dann zu sehen, dass es dich irgendwas um 50 EUR für 3 Monate kostet, wenn Du fast alle qol und vorteilsbringenden Features möchtest. Ich finde das undurchsichtig und relativ viel. Nen 5er oder 10er im Monat geht glaube ich eher klar. Quasi ein Battlepass mit der Möglichkeit Extras, wie Planetenumzug oder so, separat zu erweben.
    Last edited by Bittewarten; 12.08.2022 at 22:20.

  5. #4
    Benutzer
    Join Date
    26.05.2020
    Posts
    66
    Post Thanks / Like
    mehr Exposlots, mehr Produktion und mehr Planis macht für mich als gelegenheitsspieler das universum extrem uninterssant. jemand mit viel zeit wird definitiv gewinnen. sehr gelegenheitsspieler unfreundlich
    -->es soll nicht mehr geben, nur die Beschreibungen sollten angepasst werden finde die beschreibung gut wie sie ist. Kannst du ein exaktes beispiel nennen, was du ändern würdest und warum?

    Und zum letzten Punkt: Wenn Flotte den Produktionsfaktor ändern würde - egal ob am plani oder nicht - hätten wir mehr Flotten im Spiel. Der Multiplikator soll insgesamt dafür sorgen, dass Neue Anschluss bekommen können, wenn sie aktiv sind und die Tops sich nicht zu weit absetzen können, selbst wenn sie 24/7 aktiv sind.
    wo und wie soll das beschrieben werden, damit es allen klar ist?
    wieso sollte das nicht zum massenhaften vernichten jeder auch nur so kleinen flotte führen?

  6. #5
    Benutzer
    Join Date
    29.01.2020
    Posts
    82
    Post Thanks / Like
    Du, ich habe die Beschreibung auch irgendwann gefunden. Wenn bei Plasma aber erst draufgedrückt werden muss, um zu sehen, dass die Prod steigt, dann ist das nicht noobfreundlich.

    Wo und wie man was beschreibt kann man sich dann überlegen, und warum sollten dann mehr Flotten vernichtet werden als jetzt?

  7. #6
    Administrator El_Presidente's Avatar
    Join Date
    11.06.2012
    Location
    München
    Posts
    5,036
    Post Thanks / Like
    Hallo Bittewarten,

    ​danke für deine Ideen.

    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    - Temperatur überall gleich, Planeten größer, mehr Speicherkapazität
    Da muss ich mich leider @Johanson anschließen.
    Ich sehe nicht, dass dadurch das Universum attraktiver für Gelegenheitsspieler wird.
    Im Gegenteil, dass Universum wird langweiliger, weil eine ganze Funktion / Balancing einfach gelöscht wird.


    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    - Astro, Plasmatechnik und QT klarer in der Übersicht beschreiben und ggf. auf der Hauptseite präsentieren: mehr Exposlots, mehr Produktion und mehr Planis
    Wir haben oft das Problem, dass Spieler einfach nicht lesen.
    Das ganze Game mit allen Besonderheiten, Forschungen, Gebäuden, etc. auf der Übersicht zu erklären macht keinen Sinn. Das sind viel zu viele Infos und wird von keinem gelesen.
    Wie wäre stattdessen ein Tutorial, welches erklärt dass man auf Bilder klicken kann?
    Oder auch ein Wiki: XOWiki (xtremeorbit.de) falls sich jemand findet, der dies befüllt.


    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    - Keine Monde
    Hierbei spielst du vermutlich darauf an, dass es dann keine Phalanx gibt.
    Da dadurch die Flotte erst gesehen werden kann, sobald sie auf dem Planeten gelandet ist, wird die Zeit für Gelegenheitsspieler länger um zu reagieren. Klingt daher für mich logisch.

    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    - Items und Klassen streichen
    Warum sollte das einem Gelegenheitsspieler helfen?
    Eben genau durch Items kann der Gelegenheitsspieler gezielt zu bestimmten Zeiten sich stärken, wenn er gerade mal mehr Zeit hat.
    Ich denke daher eher an mehr Items. Sowas wie: Booste deine Produktion für die nächste 30 Minuten um 300%.


    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    - Offiziere, Premium, Harvester, Händler, Gala Tool, Transporthelfer einfach zu „Premium“ machen für 5-10 Euro im Monat
    o einfach und transparent. Was sollen 20+ Produkte für xgems, die man vorher umtauschen muss (mit einer Möglichkeit, direkt 200 EUR auszugeben), bei einem Spiel, das man nicht kennt oder nur nebenbei zockt? Das sieht doch für Außenstehende wie p2w aus, selbst wenn es das nicht sein sollte.
    Nachdem sich das System auch bei allen großen Anbietern bewährt hat, dass man mit Geld eine Zwischenwährung kauft und dann gezielt seine Bedürfnisse erfüllt, würde ich dabei bleiben.
    Die Anzahl der Items oder Funktionen könnte man aber anders verteilen / gruppieren.

    Vielleicht wäre sowas wie "Premium Gold" interessant, in dem Offiziere, Premium, Harvester, Gala Tool, etc. in einem Packet vergünstigt enthalten sind.


    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    Und 2 Features, um kleinere Spieler zu halten und neue zu gewinnen.
    - Kein Ressourcenklau bei Punktschwächeren (außer Speicher überfüllt). Schwächere hingegen können beim Stärkeren normal angreifen. Schiffe und Def sind nicht betroffen.
    Wie willst du das dem Spieler vermitteln, dass er bei einem Angriff nicht zerstört wird, beim anderem aber schon?
    Ich sehe hierbei ein riesiges aufkommen von Tickets, weil dann jeder Spieler jeden Angriff (sowohl Angreifer als auch Verteidiger) überprüft haben will.

    Würde zusätzlich auch bedeuten, dass der Platz 1 kein einziges Ziel hat. Und es dumm wäre Punkte zu machen.


    Quote Originally Posted by Bittewarten View Post
    - Kriegsflotte (ohne Spios, kt, gt, Evo, Kolo, ggf. Recs) erhöht die Gesamtproduktion prozentual zu den Gesamtpunkten um bis zu 100% (je 1% Kriegsflotte 2% mehr Produktion; 100% mehr Produktion also wenn die Kriegsflotte 50% der Accountpunkte ausmacht). Ab Platz 20 wird der mögliche Gesamtproduktionsfaktor aber reduziert, damit jeder dranbleiben kann. Ab Platz 9 ist kein Bonus möglich und ab 8 wird die Gesamtproduktionsmenge gedrosselt( egal ob Kriegsflotte oder nicht).

    Platz Max. Produktionsmultiplikator
    20+ 2
    10-20 1,5
    9 1
    8 0,95
    3 0,7
    2 0,65
    1 0,6

    -> hierdurch wird die Spannweite zwischen 1 und x verringert und das uneinholbare Ausreißen wird schwerer. Flottenbauen wird belohnt. Später einsteigende Spieler können so aktiv an die Top 20 anschließen.
    Als Gelgenheitsspieler möchte ich so wenig wie möglich Kriegsflotte haben, diese Idee bestrafft mich dann für meine Spielweise.
    Wäre für mich ein Grund genau deswegen nicht in diesem Universum zu spielen.

    Stattdessen würde ich sowas anders lösen.
    Mein Vorschlag wäre deinen Produktionsbonus fest an den Gesamtpunkten oder Militärpunkten (Flotte + Deff) zu koppeln.
    Quasi:
    Platz 1-5: +0%
    Platz 5-10: +10%
    Platz 10-20: +20%
    Platz 20-30: +30%
    usw.

    Dadurch würden schwächere Spieler verhältnismäßig mehr Rohstoffe produzieren und könnten daher schneller aufholen.
    Und bei Gesamtpunkten wäre es egal, ob man Händler, Miener, Fleeter, etc ist.

  8. #7
    Benutzer
    Join Date
    29.01.2020
    Posts
    82
    Post Thanks / Like
    Guten Abend,

    erstmal danke fürs Auseinandersetzen mit meinen Vorschlägen. Zu Deinen Anmerkungen:

    1. Temperatur, Planetengrößen, Speicher
    Ok, verstehe ich, ist im Ergebnis auch nicht entscheidend.

    2. Astro, Plasma etc. Erklärungen:
    Finde ich gut, ggf. würde schon eine Ingamemessage mit Hinweisen reichen (Lieber Spieler, bla bla Plasma steigert Deine Produktion..bla bla..mehr Hinweise im Wiki). Wenn das Wiki os ist schreibe ich auch gerne mit.

    3. Monde
    könnte man auch so modifizieren, dass nach einer Mondzerstörung die Flotten vom Mond nicht sichtbar sind...das wäre ein Kompromiss und Spieler könnten nicht auf 1-3 Sek getimt werden...

    4. Items
    ok, kann ich verstehen und ist sinnvoll.

    5. Premium Gold
    ist halt meine persönliche Meinung, aber ein allinclusive Paket für 10-15 EUR im Monat oder so; ich wäre dabei.

    6.Ressklau
    Hier habe ich mich vlt. falsch ausgedrückt. Greift der Stärkere (A) den Schwächeren (B) an, dann kann er Def und Schiffe schrotten. Rest kann er nur erbeuten, sofern die Speicherkapazität überschritten ist. Spieler B kann hingegen bei A immer die Hälfte an Ress klauen. Damit kann A zwar die Flotten, Ressflotten und Def Schrotten, führt aber keine einfachen Angriffe aus, um bspw. eine 4-stunden Produktion einzusammeln. B kann sich bei A hingegen über die Rest pushen. Hier sehe ich weniger Frust für kleinere Spieler.

    7.Gesamtproduktionsbonus
    Wenn sich der Bonus an den Gesamtpunkten orientiert finde ich Deinen Vorschlag noch besser. Neuere Spieler könnten so nach oben aufschließen und es ist egal, ob Händler, Miner oder Fleeter.

    Grüße

  9. #8
    Erfahrener Benutzer
    Join Date
    20.06.2019
    Posts
    145
    Post Thanks / Like
    Mein Vorschlag wäre deinen Produktionsbonus fest an den Gesamtpunkten oder Militärpunkten (Flotte + Deff) zu koppeln.
    Quasi:
    Platz 1-5: +0%
    Platz 5-10: +10%
    Platz 10-20: +20%
    Platz 20-30: +30%
    usw.

    Dadurch würden schwächere Spieler verhältnismäßig mehr Rohstoffe produzieren und könnten daher schneller aufholen.
    Und bei Gesamtpunkten wäre es egal, ob man Händler, Miener, Fleeter, etc ist.

    naja dann wirst du das probleme zu beginn haben dann werden evtl einige das ausnutzen wollen das sich sich bewusst so klein wie möglich halten um vom ress push zu profitieren und dann sammeln die ress ohne ende und verklicken das dann im späten spielverlauf.

    denke mal das mann das evtl auf dauer unis evtl anwenden kann wo nicht rein fusioniert wird wäre das ne lösung aber ob es was bringt wird sich zeigen

  10. #9
    Neuer Benutzer
    Join Date
    03.03.2022
    Posts
    17
    Post Thanks / Like
    Ich habe keine Ahnung wo ich es schon mal gesehen hab, aber vor langer langer Zeit fiel mir in einer anderen Welt folgendes auf:

    Spieler, die unter einem bestimmten Prozentsatz an Gesamtpunkten zu Platz 1 hatten, hatten deutlich (gestaffelte) Kosten für Geb., Forschung, Fleet, usw.

    Anfänger konnten so für gerade mal 10% der eigentlichen Kosten bauen und das bei vollen mehr oder weniger inaktiven Plani´s
    Dieser Prozentsatz stieg dann kontinuierlich an, bis er dann 100% erreichte und man schon ganz gut mit den oberen mithalten konnte.

  11. #10
    Benutzer
    Join Date
    29.01.2020
    Posts
    82
    Post Thanks / Like
    Klar könnte man Ress sparen, aber eine sooo krasse Auswirkung sollte es nicht haben... Es wird sich nach 1-2 Monaten niemand von 33 auf 1 sparen können...zumal die die Zeit ja auch nicht erwischt werden dürften. Ggf. Sogar kombinierbar mit dem Rabatt auf Gebäude, Forschung und Flotte... Einen alleinigen Rabatt and anstatt der Bonusproduktion finde ich suboptimal, da es dann gegen 0 läuft und die Tops nichts dagegen machen können.

Marcadores

Marcadores

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •