Results 1 to 4 of 4

Thread: Ganz viele offene Fragen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Join Date
    16.09.2022
    Posts
    3
    Post Thanks / Like

    Ganz viele offene Fragen

    Hallo,
    als erstes möchte ich als völliger Frischling in diesem Game einmal eine grundsätzliche Frage stellen:
    Ist dieses Game eine (eventuell verbesserte) Neuauflage eines direkten Vorgängers?
    Ich erkenne trotz einiger Bugs sehr viel liebevolle Arbeit im Design. Aber so richtig komplex (wie z.B. Evil Empire 2 ö.ä.) scheint es mir auf Dauer nicht zu werden.
    Bedauerlich finde ich auch das "Pay-to-win" in diesem Game, aber das scheint offenbar ja der Standard zu sein. Auf jeden Fall verzerrt es doch gewaltig das strategische Potential eines Spieler gegenüber jemanden der nur Geld einwirft um viele Punkte zu erarbeiten...
    ...Ab das soll hier nicht als destruktive Kritik betrachtet werden. Das ist eben leider nun mal so.

    Ab meine Fragen, zu denen ich bislang keine Antworten finden konnte:
    - Wie kann ich VOR dem Besiedeln erfahren wie groß der Planet überhaupt ist?
    - Wie kann ich einen Mond besiedeln?
    - Wie viele Monde kann ich besiedeln?
    - Was für Vorteile gegenüber bringt mir das gegenüber Planeten?

    - Ist es richtig das ich mir eine Vergrößerung eines Planeten im Shop dazukaufen kann? Wie darf ich mir das Vorstellen? Wird dann an den Planeten ein Balkon angebaut? ;-)

    Danke für eine Antwort :-)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Join Date
    13.03.2013
    Posts
    491
    Post Thanks / Like
    Ich versuche mal dir so gut es geht deine Fragen zu beantworten

    - vor dem besiedeln gibt es leider keine Möglichkeit heraus zu finden wie groß der Planet genau ist

    - einen Mond erhältst du zu einer bestimmten Wahrscheinlichkeit wenn ein gegnerischer Spieler dich angreift und dabei ein Trümmerfeld entsteht, je größer dieses ist desto höher die Chance auf einen Mond

    - du kannst so viele Monde haben wie du Planeten hast da diese als Trabant um deinen Planeten kreisen

    - Vorteil eines Mondes gegenüber eines Planeten ist dass man effektiv seine Flotte sichern kann solange man von Mond zu Mond fliegt da Monde nicht per Sensorphalanx ausspioniert werden können

    - Nein das ist nicht richtig. Zur Vergrößerung des Planeten gibt es das Gebäude "Terraformer"

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Join Date
    16.09.2022
    Posts
    3
    Post Thanks / Like
    aha, Danke!
    Das Thema Transformer war bislang überhaupt nich nicht klar ;-)

  4. #4
    Marketing christoph's Avatar
    Join Date
    25.09.2016
    Posts
    242
    Post Thanks / Like
    Ich möchte hier auch kurz zu dem Thema "Pay2win" Stellung nehmen:
    Programmierer, Werbung und Serverkosten benötigen Geld. Daher gibt es den Shop in dem du dir Spielerleichternde Items kaufen kannst. So wie in anderen Spielen, in denen du einfach Ress kaufen kannst, gibt es hier nicht.

    Das Prinzip dieses Spiel ist es auf alte Formeln zurückzugreifen und diese wurden über die Jahre hinweg verbessert. XOrbit geht nun schon bald ins 15te Jahr.
    Die Grundstruktur von XOrbit ist, dass es verschiedene Universen mit verschiedenen Speeds gibt. Du besiedelst Planeten (zwischen 4 und 12 sind die Planeten größer) und durch Trümmerfelder (wegen Schrott aus Kämpfen) kannst du EINEN Mond Pro Planet schaffen.

Marcadores

Marcadores

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •